wws
Die Jaegerpruefung in der Jagdschule Insel Ruegen

Die Prüfung zum Jagdschein

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung, einer Schießprüfung sowie der mündlich-praktischen Prüfung.
Am ersten Tag wird die Schießprüfung und die schriftliche Prüfung abgenommen. Am zweiten Tag erfolgt die münlich- praktische Prüfung. Voraussetzung für die Abnahme der mündlichen Prüfung ist das Bestehen der Schießprüfung und der schriftlichen Prüfung.

Die schriftliche Prüfung

Die Prüfung erfolgt in den folgenden Fächern

  • Wildbiologie, Kenntnis der Wildarten, die dem Jagdrecht unterliegen,
    Erkennungsmerkmale wie Verhaltensweisen und deren Lebensräume
  • Waffenkunde, Führen von Jagdwaffen, Handhabung und Pflege von Jagdwaffen und Fanggeräten,
    Umgang mit Waffen und Munition sowie Notwehr und Notstand
  • Wildkrankheiten und Fleischhygiene, Erkennung von Wildseuchen und Wildkrankheiten
  • Jagdbebrieb und jagdliche Praxis, Beschaffenheit des Wildbrets und die Verwendung als Lebensmittel 
  • Jagdhundehaltung und führenen von Jagdhunden
  • Wildhege, Artenschutz, Naturschutz und Landschaftspflegerecht
  • Jagdrecht, Waffenrecht, Tierschutzrecht sowie die Wildbrethygieneverordnung und Forstrecht

Die Schießprüfung

Geprüft wird im Büchsenschießen und im Flintenschießen, geschossen wir in drei Disziplinen:

  • Bockscheibe: Entfernung 100 m, es werden fünf Schuss stehend angestrichen auf die Scheibe abgegeben.
  • Fuchsscheibe: Entfernung 100m, es werden fünf Schuss liegend auf die Fuchsscheibe abgegeben.
    (zum Bestehen der Prüfung werden bei Bock- und Fuchsscheibe 50 Ringe benötigt)
  • Tontauben: Trapptauben, 10 geradeaus, davon müssen 3 im jagdlichen Anschlag getroffen werden

Wir verwenden das Kaliber .222 Remington bei Bock- und Fuchsscheibe. Die Schießprüfung findet auf dem Schießstand Garlstorf bei Hamburg statt.

mündlich- praktische Prüfung

Die Schießprüfung und schriftliche Prüfung finden auf dem Schießstand in Garlstorf statt.
Die mündliche Prüfung findet in den Räumen des LJV Hamburg statt. Die mündliche Prüfung dauert 2 Stunden. Es befinden sich immer drei Prüflinge zusammen im Prüfungsraum.